Aktuelles

Neues Kursprogramm erschienen

Weiterlesen

Kausa Servicestelle Hamm/Kreis Unna

Weiterlesen

Multi-Kulti-News 4-2017 erschienen!

Weiterlesen

Verstärken Sie unser Team!

Weiterlesen

MkF-Vereinschronik erschienen!

Weiterlesen

Fotogalerie

Weiterlesen

Leitbild

Unsere Identität – Wer sind wir?

Das Multikulturelle Forum e. V. hat sich seit 1985 zu einer Organisation mit internationalen Kooperationen und vielfältigen Kompetenzen, Erfahrungswerten und Wissen auf dem Gebiet der Migration und Integration entwickelt. Mit einem international, mehrsprachig und interdisziplinär zusammengesetzten, fachlich qualifizierten und interkulturell kompetenten Team setzt das Multikulturelle Forum e. V. sozial- und arbeitsmarktpolitische Projekte sowie Angebote in den Bereichen Integration, Weiterbildung, Sprachförderung, Beratung, Jugendhilfe und Kultur für verschiedene Zielgruppen um. Wir arbeiten politisch und religiös unabhängig und legen besonderen Wert auf eine demokratische Ausrichtung unserer Arbeit. Interkulturelle Öffnung und die Orientierung an Vielfalt sind von Beginn an grundlegend für das MkF; unser Verständnis hiervon entwickeln wir in kritischer Reflexion weiter.

Unsere Werte – Wofür stehen wir?

 Wir verstehen kulturelle Verschiedenheit als Bereicherung und praktizieren sie sichtbar und erlebbar in der eigenen Arbeit. Dabei verstehen wir unter „multikulturell“ ein Miteinander von Kulturen und Menschen verschiedener Herkunft in einer von Respekt und gegenseitiger Akzeptanz geprägten Gesellschaft mit gleichen Rechten, Pflichten und Chancen für alle. Wir beziehen Stellung gegen Diskriminierung, Rassismus und Menschenfeindlichkeit und setzen uns ein für Vielfalt, Teilhabe und Inklusion. Chancengleichheit und Gerechtigkeit zwischen den Geschlechtern ist durchgängiges Prinzip des Multikulturellen Forums e. V. und wird bei allen Entscheidungen und Maß­nahmen berücksichtigt und gefördert.

Unsere Kunden – Wen sprechen wir an?

Das Multikulturelle Forum e. V. ist mit seinen Angeboten sozialer Dienstleister für alle Menschen, unabhängig vom Geschlecht, Alter, Religion, Nationalität und ethnischer Herkunft. Dabei wollen wir Zugänge und Teilhabe für alle ermöglichen. Darüber hinaus ist es geschätzter Kooperationspartner u. a. von Behörden, Wirtschaft, Wissenschaft, Bildungsträgern, Vereinen, Verbänden, Familienzentren und Schulen.

Unsere Ziele – Was wollen wir erreichen?

Mit unserer Arbeit fördern wir Chancengleichheit und gleichberechtigte Teilhabe an Bildung, Ausbildung, Arbeitsmarkt und am gesellschaftlichen Leben für alle – insbesondere für Migrantinnen und Migranten. Wir ermutigen zum lebenslangen Lernen und zeigen Potenziale und Chancen einer vielfältig gewordenen Gesellschaft auf. Mit unserem Engagement wollen wir auch innovative Beispiele geben, zu neuen Anstrengungen auf dem Gebiet der Migration und Integration anregen und den internationalen Austausch und den europäischen Integrationsprozess fördern.

Unsere Fähigkeiten – Was können wir?

Durch langjährige Erfahrung insbesondere in der Migrationsarbeit haben wir ein umfangreiches migrationsspezifisches Fachwissen mit Referenzen in den Bereichen Arbeitsmarkt, Sozialpolitik, Beratung, Weiterbildung und Bildung erlangt. Wir verfügen über differenzierte Erfahrungen sowohl als Träger als auch Kooperationspartner in der Konzeption und Durchführung von innovativen und zukunftsorientierten Projekten. Wir sind ein zuverlässiger Ansprechpartner und Dienstleister für Rat- und Hilfesuchende, aber auch für Organisationen und Unternehmen in näherer und fernerer Umgebung.

Unsere Leistungen – Was bieten wir?

Wir setzen ein vielfältiges und zielgruppennahes Bildungs-, Qualifizierungs-, Beratungs- und Kulturangebot in technisch und fachlich gut ausgestatteten und zentral gelegenen Räumlichkeiten um. Mit diesen Angeboten rücken wir das Potenzial kultureller Vielfalt im gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Leben wirksam in den Fokus und stärken damit nachhaltig die Chancengleichheit und  berufliche Integration von Migrantinnen und Migranten. Wir informieren die Öffentlichkeit über die Ergebnisse unserer Arbeit und verändern Einstellungen und Bewusstsein hinsichtlich Integration in Beruf und Gesellschaft sowohl auf Seiten der Menschen ohne wie auch mit Migrationshintergrund.

Unsere Ressourcen – Was haben wir zur Verfügung?

Wir können auf die Fachlichkeit, Kompetenz und das große Engagement der Mitarbeitenden zurückgreifen. Wir pflegen einen respektvollen und wertschätzenden Umgang. Kollegiale Unterstützung, Transparenz, kurze Informationswege, Kreativität sowie hohe Motivation sind Stärken des Teams. Darüber hinaus wird das ehrenamtliche Engagement der Vereinsmitglieder sehr geschätzt. Wir gehen verantwortlich mit unseren Ressourcen um und agieren effizient im Rahmen unserer wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit.

Gelungenes Lernen

Lernen ist für uns dann gelungen, wenn die Lernenden zufrieden sind, einen Zuwachs an persönlichen, fachlichen oder sozialen Kompetenzen erlangen, ihre Handlungsfähigkeit erweitern und nachhaltig in ihrem Lebensalltag umsetzen können.

Lernen findet bei uns bewusst in Vielfalt statt. Wir begegnen jedem einzelnen Lernenden empathisch und vorurteilsfrei auf einer weltoffenen, toleranten und politisch neutralen Basis. Unser Ziel ist, die individuellen Potenziale der Lernenden zu erkennen und zu fördern. Die Lernenden werden aktiv beim Ausbau vorhandener und beim Erwerb neuer Kompetenzen einbezogen. Wir verstehen uns als eine der vielen Stationen des Lernens in ihrem Leben. Unser vielschichtig zusammengesetztes Team bringt unterschiedliche Kompetenzen und vielfältige Erfahrungen ein.

Wir ermöglichen Lernen in einer freundlichen Atmosphäre und fördern Motivation und Freude am Lernen als wichtige Faktoren für den Lernerfolg. Wir vermitteln qualitativ gute Lerninhalte mit einer vielfältigen und an den Lernenden ausgerichteter Methodik und Didaktik. Wir setzen dabei geeignetes Fachpersonal und langjährig erfahrene Lehrkräfte mit interkultureller Kompetenz ein und greifen auf moderne Räume und Technik zurück. Wir bieten persönliche Beratung und ermöglichen die Sichtbarmachung erworbener Kompetenzen.

 

Stand: 27.10.2014