Aktuelles

Neues Kursprogramm erschienen

Weiterlesen

Kausa Servicestelle Hamm/Kreis Unna

Weiterlesen

Multi-Kulti-News 5-2017 erschienen!

Weiterlesen

Verstärken Sie unser Team!

Weiterlesen

MkF-Vereinschronik erschienen!

Weiterlesen

Fotogalerie

Weiterlesen

Fachtag Hate Speech - 19.10.2017 Lünen

 

Donnerstag, 19.10.2017 │ 13.00 - 18.00 Uhr
Lippe Berufskolleg, Dortmunder Str. 44, Lünen

 

Hetze, Hass und Diskriminierung werden zunehmend im Internet verbreitet – besonders in sozialen Netzwerken. Der Fachtag „Hate Speech – Hass im Netz“ thematisiert unterschiedliche Formen von Hate Speech und dreht sich um die Fragen: Wer ist betroffen und gegen wen richtet sich Hate Speech? Welche Ausmaße hat das Problem? Wie ist die rechtliche Einordnung im Spannungsfeld Meinungsfreiheit, Menschenverachtung und Volksverhetzung? In der Auseinandersetzung mit Hate Speech sollte es nicht nur darum gehen, Medienkompetenz zu vermitteln und sich auf eine faire Diskussionskultur zu verständigen. Dazu gehört auch, sich mit diskriminierenden Strukturen im analogen Leben auseinanderzusetzen.


Nach einer Einführung zum Thema wird in vier Workshops zu den folgenden Themenschwerpunkten gearbeitet:
- Rechtsextremismus in den Medien
- Argumentationstraining gegen Rassismus
- Hate Speech / Counter Speech
- BRICkS: Methodenkoffer für den Einsatz im Unterricht. 


Abgerundet wird die Veranstaltung mit Informationen und Handlungsempfehlungen zu rechtlichen Grundlagen, Gegenstrategien und konkreten Tipps für die eigene Arbeit.


Ablauf

13.00 - 13.15 Uhr: Begrüßung
Deniz Greschner │ Multikulturelles Forum e.V.
Sevgi Kahraman-Brust │ Kommunales Integrationszentrum Kreis Unna


13.15 - 14.00 Uhr: Einführungsreferat
Nora Fritzsche │ Fachreferentin │ Arbeitsgemeinschaft Kinder- und
Jugendschutz Landesstelle NRW e.V.


14.10 - 16.15 Uhr: Parallele Workshops

Thema 1: Rechtsextreme / Rechtsextemismus in den Medien
Peter Bandermann │ Journalist Ruhr Nachrichten


Thema 2: Argumentationstraining gegen Rassismus
Teresa Sündermann │ Amadeu-Antonio-Stiftung


Thema 3: Hate Speech / Counter Speech
Heiko Wolf │ Medienpädagoge


Thema 4: BRICkS - Methodenkoffer für den Einsatz im Unterricht
Angela Matianis │ Trainerin Grimme-Institut


16.15 - 16.45 Uhr: Imbisspause


16.45 - 17.30 Uhr: Vortrag "Zwischen Verbot und Meinungsfreiheit"
Jan Rensinghoff │ Jurist │ Wissenschaftlicher Mitarbeiter am
Institut für Journalistik der TU Dortmund


17.30 - 18.00 Uhr Gesprächsrunde zum Abschluss
Veranstaltungsende

Der Fachtag im Überblick


Adressaten
Fachkräfte aus der Jugendarbeit, Pädagoginnen und
Pädagogen, Eltern │ interessierte Bürgerinnen und
Bürger │ Ehrenamtliche │ Schülerinnen und Schüler
der Oberstufe und Medienscouts


ReferentInnen

Nora Fritzsche │ Fachreferentin │ Arbeitsgemeinschaft
Kinder- und Jugendschutz Landesstelle NRW e.V.
Peter Bandermann │ Journalist Ruhr Nachrichten
Teresa Sündermann │ Amadeu-Antonio-Stiftung
Heiko Wolf │ Medienpädagoge
Angela Matianis │ Medienwissenschaftlerin │ Trainerin
für das Grimme-Institut
Jan Rensinghoff │ Jurist │ Mitarbeiter Institut für Journalistik
der TU Dortmund


Termin und Ort
Donnerstag, 19.10.2017 │ 13.00 - 18.00 Uhr
Lippe Berufskolleg, Dortmunder Str. 44, Lünen


Anmeldung/Teilnahmegebühren
Die Teilnahme ist kostenfrei. Wegen begrenzter Teilnahmeplätze ist eine Anmeldung erforderlich. Sie erhalten eine Anmeldebestätigung per e-Mail.
Anmeldeschluss ist der 13.10.2017.

Richten Sie Ihre Anmeldung an:

Kreis Unna │ Kommunales Integrationszentrum
Sevgi Kahraman-Brust
sevgi.kahraman-brust@kreis-unna.de
Tel.: 02307 92488-74


Einverständniserklärung zu Fotoaufnahmen
Wir weisen Sie darauf hin, dass bei der Veranstaltung Fotoaufnahmen gemacht werden. Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich einverstanden, dass die Veranstalter diese Aufnahmen frei und unentgeltlich für Printmedien, Dokumentationszwecke und das Internet verwenden dürfen.