AGH-Plus

Führerschein in der Tasche

Projekt: "AGH-Plus – Arbeitsgelegenheiten an Einrichtungen in Selm, Lünen, Werne, Bergkamen und Kamen in Kombination mit dem Erwerb des Führerscheins Klasse B"

Das Projekt AGH besteht in dieser Form mit konzeptionellen Änderungen seit August 2007. Es richtet sich an langzeitarbeitslose Erwachsene mit und ohne Migrationshintergrund, die bis zu elf Monaten an dem Projekt teilnehmen. Sie werden als Aufsicht in der Fahrradwache, als Betreuungshilfe oder als Aufsicht in der Schulbücherei eingesetzt.

Ziel dieses Projektes ist es, durch den Erwerb berufspraktischer Erfahrungen mit Hilfe eines Anleiters die Teilnehmenden zu motivieren und für den ersten Arbeitsmarkt zu aktivieren.

Begleitend zu der Maßnahme erhalten die Teilnehmenden die Möglichkeit, den Führerschein Klasse B zu erwerben.

Die außerhalb der Projektzeit stattfindende Führerscheinausbildung Klasse B wird durch das Multikulturelle Forum in Kooperation mit Fahrschulen organisiert und durchgeführt.

Einsatzort: Schulen in Selm, Lünen, Kamen und Werne, Einrichtungen und Vereine in Bergkamen und Kamen.

Zielgruppe: Erwachsene im ALG-II-Bezug mit und ohne Migrationshintergrund

Laufzeit:
-
Durchführungsort
Schulen in Selm, Lünen und Werne, Einrichtungen und Vereine in Bergkamen und Kamen
Standorte

Gefördert von