Integrationskurse

Vier Frauen unterhalten sich im Stuhlkreis
© iStock.com/Kritchanut

Unsere Beratung geht telefonisch und online weiter. Termine vor Ort nur nach Vereinbarung.

Our counselling services continue online and by phone. Counselling on site by appointment only.

Danışma hizmetlerimiz telefon ve internet aracılığıyla devam etmektedir. Yüz yüze görüşmeler sadece randevuyla yapılmaktadır.

تقديم المشورة عبر التلفون و الأنترنت مستمر، للاستشارة الرجاء حجز موعد مسبقا 

راهنمایی ما به صورت تماس تلفنی و ایمیل برقرار می باشد. مشاوره ی حضوری تنها با وقت قبلی  

 

Sprache als Schlüssel zur Integration

Sprache ist grundlegend, um Arbeit finden, Menschen kennen lernen oder auch den Alltag in Deutschland besser bewältigen zu können. Integrationskurse richten sich an Menschen mit Migrationshintergrund und eröffnen den ersten Schritt zur Integration. Das Multikulturelle Forum e.V. bietet als zugelassener Sprachkursträger mit seinem Bildungswerk Multi Kulti verschiedene Arten von Integrationskursen an.

Kursaufbau

Alle Integrationskurse setzen sich zusammen aus einem Sprachkursteil und einem Orientierungskurs. Der Sprachkursteil umfasst in der Regel 600 Unterrichtseinheiten, in speziellen Kursen und in bestimmten Fällen auch mehr. Der Orientierungskurs beinhaltet bei den regulären Integrationskursen 100 Unterrichtseinheiten.

Kursformate

Neben den allgemeinen Integrationskursen werden auch spezielle Kurse angeboten – so Integrationskurse mit Alphabetisierung, Integrationskurse für Zweitschriftlernende oder Kurse für Jugendliche, Frauen oder für Eltern.

Kursthemen

Egal, welcher Kurs besucht wird – die wesentlichen Themenschwerpunkte beziehen sich auf das alltägliche Leben und sind z.B. Einkaufen, Telefonieren, öffentliche Verkehrsmittel, Gesundheit, Kindererziehung, Wohnen oder Freizeitgestaltung.

Einstufung und Bescheinigung

Um den passenden Kurs und den richtigen Kursabschnitt festlegen zu können, wird vor Start des Integrationskurses ein Einstufungstest durchgeführt.

Das Ende des Sprachkurses bildet die Prüfung "Deutsch-Test für Zuwanderer" (DTZ). Mit bestandener Prüfung wird das Sprachniveau B1 bzw. A2 nach dem „Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen“ bescheinigt.

Kosten

Die Kosten für einen Integrationskurs betragen ohne Zulassung durch das BAMF 4,40 € pro Stunde, d.h. 440 € pro Kursabschnitt (100 Unterrichteinheiten), mit Zulassung 2,20 € pro Stunde.

Die Kosten können ggf. vollständig vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge übernommen werden. Bei einem bestandenen Deutsch-Test für Zuwanderer auf Niveau B1 kann eine 50%ige Kostenrückerstattung beantragt werden.

Wer kann teilnehmen?

An einem Integrationskurs teilnehmen können bereits länger in Deutschland lebende Ausländer*innen, Neuzuwanderer*innen, Spätaussiedler*innen, EU-Bürger*innen, Migrant*innen mit deutscher Staatsangehörigkeit sowie anerkannte Geflüchtete.

Auch Asylbewerber*innen mit guter Bleibeperspektive oder arbeitsmarktnahe Asylbewerber*innen, die vor dem 01.08.2019 eingereist sind, Geduldete mit einer Duldung nach § 60 a Abs. 2 Satz 3 AufenthG sowie Inhaber einer Aufenthaltserlaubnis nach § 25 Abs. 5 AufenthG haben Zugang zu einem Integrationskurs.

Noch Fragen?

Wir beraten Sie hinsichtlich der Voraussetzungen zur Teilnahme und zum passenden Kursangebot.

Supported by

Gefördert werden die Kurse durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF).