-

Rassismus, Empowerment – und Comics?!

Ansicht verschiedener Comics von Tuffix
Online-Veranstaltung via Zoom

Empowerment Safe-space nur für Muslim:innen


Was ist grafisches Erzählen? Und was haben Comics mit Rassismus zu tun? Soufeina Hamed (Tuffix) gibt neue Einblicke in die unterschätzte Kunstform. Gemeinsam mit ihr entwickeln die Workshop-Teilnehmer:innen illustrierte Kurzgeschichten zu den Themen Vielfalt und Ausgrenzung, gerne auch mit aktuellem Bezug zu Hanau, Corona und BlackLivesMatter. Dabei haben sie die Möglichkeit, ihre Erfahrungen zu teilen, Handlungsstrategien durchzuspielen und das Zeichnen zu testen.

Workshopleitung: Illustratorin und Psychologin Soufeina Hamed
Anzahl Personen: max. 14
Zielgruppe: Fachkäfte und Multiplikator*innen mit Rassismuserfahrungen / of Color

Anmeldungen per E-Mail oder Fax unter:
Kommunales Integrationszentrum, Sandra Godau-Geppert, Stadthausstraße 3, 59065 Hamm,
Tel.: 02381 175046, E-Mail: sandra.godau-geppert@stadt.hamm.de

In cooperation with

Kommunales Integrationszentrum Hamm Zentrum für systemische Schulberatung (ZESS), Gleichstellungsstelle Stadt Hamm, Werkstadt für Demokratie und Toleranz, AWO Servicestelle Antidiskriminierungsarbeit, Forum für Umwelt und gerechte Entwicklung