Lünen

Stadt Lünen
© Stadt Lünen

Deutsch Lernen, Beratung, Weiterbildung, Arbeitsvermittlung und vieles mehr

In Lünen hat alles angefangen: Hier gründete sich im Jahr 1985 der „Türkisch-Deutsche Familien-Kultur-Verein" aus einer Handvoll engagierter Migrant*innen. Über die Jahre erweiterte der in „Multikulturelles Forum e.V." umbenannte Verein seine Einsatzfelder, Angebote und nicht zuletzt sein vielfältiges Team.

Inzwischen ist seine Bedeutung über die Stadt hinaus gewachsen. Lünen bleibt jedoch Hauptgeschäftsstelle des Vereins. Hier befinden sich u.a. die Geschäftsführung sowie wichtige Stabstellen (Projektentwicklung, Buchhaltung, Öffentlichkeitsarbeit, Qualitätsmanagement) und Fachbereichsleitungen. Auch die Leitung der Weiterbildungseinrichtung Bildungswerk Multi Kulti und der Tochtergesellschaft Forum Multi-Kulti gGmbH befinden sich am Standort Lünen.

An seiner Hauptgeschäftsstelle in der Münsterstraße 46b und seinen Lüner Zweigstelle in der Kurt-Schumacher-Straße 1-3 bietet das Multikulturelle Forum ein breites Spektrum an, angefangen von Sprachkursen und Weiterbildungsangeboten über berufliche Qualifizierung und Vermittlung bis hin zu Beratungsstellen für ErwerbsloseGeflüchtete oder Migrant*innen.

Durch verschiedene Kulturveranstaltungen, Aktivitäten gegen Rassismus und Diskriminierung sowie durch Angebote zur interkulturellen Öffnung unterstützt der Verein das Zusammenleben von Menschen unterschiedlicher Herkunft in der Lippestadt.

Wir sind für Sie da:

Mo - Do:            09.00 - 16.30 Uhr
Fr:                     09.00 - 12.30 Uhr
Mittagspause:   12.30 - 13.00 Uhr

Münsterstraße 46b
44534 Lünen

Tel.: 0 2306 30630-10
Fax: 0 2306 30630-29

    • Münsterstaße, Lünen

      Hauptgeschäftsstelle Lünen

      Multikulturelles Forum e.V.
      Münsterstr. 46b
      44534 Lünen
      Deutschland

      Tel.: +49 2306 30630-10
      Fax: +49 2306 30630-29

      info(at)multikulti-forum.de

    • Kurt-Schumacher Straße, Lünen

      Zweigstelle Lünen II

      Multikulturelles Forum e.V.
      Kurt-Schumacher-Str. 1-3
      44534 Lünen
      Deutschland

      Tel.: +49 2306 37893-10
      Fax: +49 2306 37893-29

Veranstaltungen  Alle Veranstaltungen

News  Alle News

Junger Mann mit Mund-Nasenschutz
© Photo by BHAVIN AHIR on Unsplash

Corona-Update zu unserer Arbeit

Ab dem 2. November gelten aufgrund der aktuellen Coronaschutzverordnung für uns wieder verschärfte Sicherheitsmaßnahmen. Die wichtigsten Änderungen im Überblick:

Angebote

  • Titelcover vom Projektflyer

    Gemeinsam Lernen im Dialog

    Ziel ist die weitere Stärkung und Unterstützung der muslimischen und alevitischen Sozialarbeit vor Ort. Im Fokus stehen die Bereiche Qualifizierung, Vernetzung, Beratung und Begleitung.
    Standorte Lünen Bergkamen
  • Foto eines Workshops, eines Videos und eines Infotisches

    Fit für die Ausbildung

    Workshops, Broschüren oder Videos - Durch Medienvielfalt erreichen wir viele Jugendliche und junge Erwachsene und bereiten sie auf Ausbildungen vor.
    Standorte Lünen Hamm Dortmund Düsseldorf Bergkamen
  • stories von hier

    @storiesvonhier | Instagram

    Wir sind vielfältig und von hier - unsere Stories sind es auch! Mit diesem Gedanken haben wir unseren Instagram-Kanal @storiesvonhier gestartet, Kolleg*innen aus allen Fachbereichen haben sich projektübergreifend zusammengetan, um die Stimmen junger …
    Standorte Lünen Hamm Dortmund Düsseldorf Bergkamen
  • Bunte Spielfiguren, eine Farbe ist unter einem Glasdeckel

    Interkulturelle Öffnung von Verwaltungen

    Das Projekt VielfaltPlus hat vielfältige Lern- und Veränderungsprozesse angestoßen. Hier erfahren Sie mehr über die fachlichen Hintergründe und Praxiserfahrungen. Testen Sie Ihre interkulturelle Kompetenz anhand eines Lern- und Reflexionsparcours.
    Standorte Lünen Hamm Dortmund Bergkamen
  • Wordcloud aus verschiedenen Begriffen zum Thema Arbeit und Beratung auf Deutsch, Englisch und Arabisch

    Erwerbslosenberatung

    Richtet sich an Personen, die von Arbeitslosigkeit bedroht sind oder sich bereits in der Erwerbslosgikeit befinden.
    Standorte Lünen
  • Vater, Mutter, Junge und Mädchen lachen in die Kamera
    © iStockphotos / monkeybusinessimages

    Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (MBE)

    Die Beratungsstelle begleitet geflüchtete Menschen mit guter Bleibeperspektive, Migrant*innen und ihre Familienangehörigen und gibt ihnen Unterstützung zum selbständigen Handeln in allen Lebensbereichen und konkreten Problemlagen. Die Beratung ist auch online möglich.
    Standorte Lünen
  • Weltkulgel blau-weiß mit um sie herum laufenden schwarzen Schattenfiguren

    Regionale Flüchtlingsberatung

    Die regionale Flüchtlingsberatung führt das Multikulturelle Forum als Teil des Landesprogrammes „Soziale Beratung für Flüchtlinge“ an seinen Standorten Lünen und Bergkamen (Kreis Unna) sowie in den Städten Hamm, Dortmund und Düsseldorf durch.
    Standorte Lünen Hamm Dortmund Düsseldorf Bergkamen
  • Wordcloud mit verschiedenen Begriffen zum Thema Integration

    Integrationsagentur

    Die Integrationsagentur stärkt das bürgerschaftliche Engagement in der Integrationsarbeit, die interkulturelle Öffnung von Institutionen und die soziale Arbeit vor Ort.
    Standorte Lünen Düsseldorf Bergkamen
  • weißes Labyrinth auf pinkem Hintergrund mit vier Sprechblasen und sechs Icons sowie "Willkommen im Job" in der Mitte

    Starke Mütter – Starke Unternehmen plus

    Unternehmen für die Potenziale von Müttern mit Migrationshintergrund sensibiliseren; Mütter mit Migrationshintergrund in die Arbeitswelt (rück-)integrieren.
    Standorte Lünen Dortmund Bergkamen
  • Frau hängt Karte mit der Aufschrift "Prävention" an eine Pinnwand, vier junge Workshopteilnehmende schauen zu
    © Isabella Thiel

    Workshops und Seminare im Bereich Gesellschaft und Prävention

    Auswahl von Workshops zur Demokratiebildung und Präventionsarbeit im Bereich der Jugendarbeit, die das Multikulturellen Forum in Schulen, (Jugend-)Vereinen und anderen Einrichtungen auf Nachfrage durchführt.
    Standorte Lünen Hamm Dortmund Düsseldorf Bergkamen
  • Hände verschiedener Jugendlicher treffen in der Mitte des Bildes aufeinander, Blätter im Hintergrund

    LüniPa

    Integriert durch Partizipation. Unter diesem Motto informieren, vernetzen und empowern wir Lüner Jugendliche und jungen Erwachsene mit Flucht- oder Migrationshintergrund.
    Standorte Lünen
  • Vier Frauen unterhalten sich im Stuhlkreis
    © iStock.com/Kritchanut

    Integrationskurse

    Integrationskurse bestehen aus Sprach- und Orientierungsmodulen. Mit bestandener Prüfung wird das Sprachniveau B1 bzw. A2 nach dem „Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen“ bescheinigt.
    Standorte Lünen Hamm Dortmund Düsseldorf Bergkamen
  • Beruf und Sprache

    Berufssprachkurse (DEUFÖV)

    Berufssprachkurse bauen unmittelbar auf den Integrationskursen auf und bereiten arbeitssuchende Migrant*innen und Geflüchtete auf den Einstieg in den Arbeitsmarkt vor.
    Standorte Lünen Hamm Dortmund Bergkamen
  • Kreis mit 3 Bereichen, die ineinander greifen (Einzelcoaching, Qualifizerung, Gruppenarbeit)

    Kompetenzcenter Kreis Unna

    Coaching und Vermittlung für Jugendliche und junge Erwachsene bis zum 30. Lebensjahr mit dem Ziel der beruflichen Integration.
    Standorte Lünen Bergkamen
  • Mann hält die Buchstaben J O B in die Kamera
    © Robert Kneschke (www.robertkneschke.de)

    Coaching- und Vermittlungscenter

    Berufliche Integration und Qualifizierung für Erwachsene (25-49) mit Migrationshintergrund im SGB-II-Leistungsbezug
    Standorte Lünen Hamm Dortmund
  • Führerschein in der Tasche

    AGH-Plus

    Arbeitsgelegenheiten an Einrichtungen in Selm, Lünen, Werne, Bergkamen und Kamen in Kombination mit dem Erwerb des Führerscheins Klasse B.
    Standorte Lünen
  • Schraubenschlüssel

    Bildungsscheckberatung

    Mit dem Bildungsscheck fördert das Land NRW die Beteiligung Beschäftigter aus kleinen und mittleren Betrieben an beruflicher Weiterbildung.
    Standorte Lünen Hamm Dortmund Bergkamen
  • Fackkraft bedient eine Maschine

    Fachberatung Berufliche Anerkennung

    Beratungsangebot für Personen, die ihre im Ausland erworbenen Berufsqualifikationen anerkennen lassen und für ihre berufliche Laufbahn nutzen wollen.
    Standorte Lünen Hamm Dortmund Bergkamen
  • Projektlogo von "Vielfalt plus"

    VielfaltPlus – Interkulturelle Öffnung von Verwaltungen

    (Weiter-)Qualifizierung von Verwaltungsmitarbeiter*innen mit dem Ziel, mit interkultureller Kompetenz auf die Bedürfnisse einer immer vielfältigeren Kundschaft vorzubereiten und das Personal in ihrer alltäglichen Arbeit zu stärken.
    Standorte Lünen Hamm Dortmund Bergkamen
  • Grafik Komm-an in NRW

    Komm-An NRW

    Projekte in Hamm, Bergkamen und Dortmund zur Stärkung der Partizipation und des Zusammenlebens von Geflüchteten, Migrant*innen und Einheimischen.
    Standorte Lünen Hamm Dortmund Düsseldorf
  • Sprechblasen

    Basissprachkurse

    Basissprachkurse richten sich insbesondere an Geflüchtete mit guter Bleibeperspektive und stellen eine Grundlage für weiterführende berufsbezogene Sprach- und Schulungsangebote dar.
    Standorte Lünen Hamm Dortmund Bergkamen
  • Weltkulgel blau-weiß mit um sie herum laufenden schwarzen Schattenfiguren

    Ausreise- und Perspektivberatung

    Die Ausreise- und Perspektivberatung berät Geflüchtete, für die ggf. eine Rückkehr in ihr Herkunftsland in Frage kommt. Ziel der Beratung ist es, zusammen mit den Geflüchteten eine Entscheidungsgrundlage und eine individuelle und klare Rückkehrperspektive zu erarbeiten.
    Standorte Lünen Bergkamen
  • Multi-Kulti-Preis-Pokal Verani Kartum SC Aleviten Paderborn 2017
    © Isabella Thiel

    Multi-Kulti-Preis

    Seit 2005 jährlich durch das Multikulturelle Forum verliehener Preis für herausragendes ehrenamtliches Engagement im Bereich der Integrationsarbeit.
    Standorte Lünen Hamm Dortmund Düsseldorf Bergkamen
  • Bild vom IWP Pokal
    © Isabella Thiel

    Interkultureller Wirtschaftspreis

    Seit 2006 jährlich vom Multikulturellen Forum mit einigen Partnern vergebener Preis für ein Unternehmen, das kulturelle Vielfalt lebt und fördert.
    Standorte Lünen Hamm Dortmund Bergkamen
  • Von Abraham bis Zuckerfest – Titelbild

    Von Abraham bis Zuckerfest

    Das Glossar ist pädagogisches Arbeitsmittel im Rahmen des Projekts „Objektiv“. Es bietet Orientierung und Information über die verschiedenen Abraham-Religionen und dient dazu, Bekanntes richtig einzuordnen und Neues zu entdecken.
    Standorte Lünen Hamm Dortmund Bergkamen
  • Berater und Ratsuchender am Schreibtisch im Gespräch

    Arbeitslosenzentrum

    Anlaufstelle für alle von Arbeitslosigkeit Betroffene und Bedrohte in Lünen und Umgebung. Auch in türkischer Sprache.
    Standorte Lünen
  • Strichmännchen halten sich an der Hand

    Kooperation mit Familienzentren

    Das Bildungswerk Multi Kulti und die Integrationsagentur bieten verschiedene Austausch- und Schulungsformate für Familienzentren an.
    Standorte Lünen

Vergangene Angebote

  • KAUSA Servicestelle Hamm/Kreis Unna Logo

    KAUSA Servicestelle Hamm/Kreis Unna

    Die KAUSA Servicestelle Hamm/Kreis Unna ist Anlaufstelle vor Ort für Jugendliche und Eltern mit Migrationshintergrund sowie jugendliche Flüchtlinge rund um das Thema berufliche Bildung und duale Ausbildung.
    Standorte Lünen Hamm
  • Logo von Projekt "intos"

    IntOS

    Offene Treffpunkte für Neuzugewanderte, Migrant*innen und Geflüchtete zum Deutschlernen und zur sozialen und kulturellen Orientierung vor Ort.
    Standorte Lünen Hamm Dortmund Düsseldorf
  • Puzzleteile

    Bewerbercenter Lünen

    Das BewerberCenter Lünen bot professionelle Hilfestellungen im anstehenden Bewerbungsverfahren – von der Anfertigung der Unterlagen bis hin zum Training für das Bewerbungsgespräch.
    Standorte Lünen
  • Logo Jugend in Arbeit plus

    Jugend in Arbeit plus

    Das Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales des Landes NRW und die Regionaldirektion NRW der Bundesagentur für Arbeit unterstützten mit der Initiative „Jugend in Arbeit plus“ seit 1998 die berufliche Integration schwer vermittelbarer Jugendlicher.
    Standorte Lünen
  • Frau sitzt am Computer

    MiA plus

    Im Rahmen von MiA Plus unterstützten wir Migrant*innen über 50 Jahren, die eine Arbeitsstelle suchten. Gemeinsam fanden wir heraus, wo ihre Stärken sind und erarbeiteten eine individuelle berufliche Perspektive. Speziell auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Qualifizierungen haben dazu beigetragen, dass der Wiedereinstieg in den Arbeitsmarkt leichter fiel.
    Standorte Lünen Bergkamen
  • Projektlogo "Lingua Szena"

    Lingua Szena

    Lingua Szena verband theaterpädagogische Methoden und Biografiearbeit mit kreativen und klassischen Verfahren des Bewerbungsmanagements. Ein besonderer Schwerpunkt lag dabei in der berufsbezogenen Sprachschulung. Betriebspraktika inkl. Betreuung und ein durchgehendes individuelles Coaching rundeten die Vorgehensweise innerhalb des Projektes ab.
    Standorte Lünen
  • Menschen in verschiedenen Arbeitssituationen

    Berufsbezogene Deutschförderung (ESF-BAMF)

    Die berufsbezogene Deutschförderung sollen neben den Deutschkenntnissen auch die berufsbezogenen Fachkenntnisse verbessert werden. Es gibt Kurse, die eher der beruflichen Orientierung dienen aber auch solche, die sprachlich auf ein bestimmtes Berufsfeld vorbereiten.
    Standorte Lünen Hamm Bergkamen

Newsletter

Bleiben Sie informiert und melden Sie sich für unseren Newsletter an.