Beratung

Mann berät Frau mit Dokument und Stift in der Hand
© Isabella Thiel

Ob Arbeitssuche, Weiterbildung, berufliche Anerkennung, Spracherwerb, Integration oder soziale Anliegen – mit unseren Beratungsangeboten flankieren wir die Schwerpunkte unserer Arbeit. Ratsuchende Jugendliche, Frauen und Männer mit oder ohne Migrations- oder Fluchtgeschichte erhalten individuelle Unterstützung für unterschiedlichste Bereiche und Aspekte ihres Lebens.

Wir beraten aber auch Ehrenamtliche, Unternehmen, Organisationen oder Vereine in Fragen ihres Engagements, der Sicherung ihrer Fachkräfte oder der Weiterentwicklung ihrer Vereinsstrukturen.

Unser Beratungsansatz ist ganzheitlich und auf die Erarbeitung von Lösungen ausgerichtet; er soll ermutigen und selbstbestimmte Entscheidungen ermöglichen. An unseren Standorten steht für die Beratung zu einer Vielzahl von aufeinander abgestimmten Themen ein qualifiziertes und fachlich kompetentes, mehrsprachiges und engagiertes Beratungsteam bereit. Dieses ist nicht nur untereinander vernetzt, sondern auch zu Fachdiensten außerhalb des Multikulturellen Forums.

Angebote

  • Schraubenschlüssel

    Bildungsscheckberatung

    Mit dem Bildungsscheck fördert das Land NRW die Beteiligung Beschäftigter aus kleinen und mittleren Betrieben an beruflicher Weiterbildung.
    Standorte Lünen Hamm Dortmund Bergkamen
  • Fackkraft bedient eine Maschine

    Fachberatung Berufliche Anerkennung

    Beratungsangebot für Personen, die ihre im Ausland erworbenen Berufsqualifikationen anerkennen lassen und für ihre berufliche Laufbahn nutzen wollen.
    Standorte Lünen Hamm Dortmund Bergkamen
  • 12 verschiedene Gesichter in Einzelbildern neben- und untereinander angeordnet, Männer und Frauen, Jung und Alt, mit und ohne erkennbaren Migrationshintergrund
    © iStockphotos / Rawpixel

    Migrationsfachdienst

    Beratung, Information, Unterstützung, Hilfe für Personen mit Migrationshintergrund.
    Standorte Düsseldorf
  • Vater, Mutter, Junge und Mädchen lachen in die Kamera
    © iStockphotos / monkeybusinessimages

    Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (MBE)

    Die Beratungsstelle begleitet geflüchtete Menschen mit guter Bleibeperspektive, Migrant*innen und ihre Familienangehörigen auf ihrem Weg in die deutsche Gesellschaft und gibt ihnen Unterstützung zum selbständigen Handeln in allen Lebensbereichen und konkreten Problemlagen.
    Standorte Lünen
  • Weltkulgel blau-weiß mit um sie herum laufenden schwarzen Schattenfiguren

    Regionale Flüchtlingsberatung

    Die regionale Flüchtlingsberatung führt das Multikulturelle Forum als Teil des Landesprogrammes „Soziale Beratung für Flüchtlinge“ an seinen Standorten Lünen und Bergkamen (Kreis Unna) sowie in den Städten Hamm, Dortmund und Düsseldorf durch.
    Standorte Lünen Hamm Dortmund Düsseldorf Bergkamen
  • Beratungssituation

    Asylverfahrensberatung

    In der Regel erste Stelle der Informierung und Beratung für Geflüchtete in den Landeseinrichtungen Hamm.
    Standorte Hamm
  • Weltkulgel blau-weiß mit um sie herum laufenden schwarzen Schattenfiguren

    Ausreise- und Perspektivberatung

    Die Ausreise- und Perspektivberatung berät Geflüchtete, für die ggf. eine Rückkehr in ihr Herkunftsland in Frage kommt. Ziel der Beratung ist es, zusammen mit den Geflüchteten eine Entscheidungsgrundlage und eine individuelle und klare Rückkehrperspektive zu erarbeiten.
    Standorte Lünen Bergkamen
  • Wordcloud aus verschiedenen Begriffen zum Thema Arbeit und Beratung auf Deutsch, Englisch und Arabisch

    Erwerbslosenberatung

    Richtet sich an Personen, die von Arbeitslosigkeit bedroht sind oder sich bereits in der Erwerbslosgikeit befinden.
    Standorte Lünen
  • Berater und Ratsuchender am Schreibtisch im Gespräch

    Arbeitslosenzentrum

    Anlaufstelle für alle von Arbeitslosigkeit Betroffene und Bedrohte in Lünen und Umgebung. Auch in türkischer Sprache.
    Standorte Lünen

News  Alle News

Prekäre Beschäftigung - Migrant*innen gefährdet

Nicht nur Arbeitslose suchen unsere Erwerbslosenberatung auf. Viele Ratsuchende kommen mit Fragen zu ihren Arbeitsverträgen, zu Urlaubs- und Lohnfortzahlungsregelungen oder aufstockende Leistungen zu uns. Ihre Arbeitsbedingungen sind häufig prekär.

"Geordnete Rückkehr-Gesetz" stößt auf Kritik

Der Entwurf der Bundesregierung zum sogenannten „Geordnete-Rückkehr-Gesetz“ stößt bei Wohlfahrtsverbänden und Menschenrechtsorganisationen auf heftige Kritik, da es in ihren Augen Grund- und Menschenrechte verletzt.

Veranstaltungen  Alle Veranstaltungen