Interkultureller Wirtschaftspreis

Bild vom IWP Pokal
© Isabella Thiel

Wirtschaftlicher Erfolg durch kulturelle Vielfalt.

In einer globalisierten Wirtschaft und vor dem Hintergrund tiefgreifender demografischer Entwicklungen gewinnt interkulturelle Vielfalt in Unternehmen immer mehr an Bedeutung. Um diese Vielfalt als starkes Potenzial aktiv und gezielt zu erschließen, entwickeln Betriebe verschiedene Strategien und Instrumente. Je nach Branche, Größe, Finanzkraft und Unternehmenskultur fallen die konkreten Ansätze von Betrieb zu Betrieb sehr unterschiedlich aus. Doch es eint sie das übergeordnete Ziel, Interkulturalität wertschätzend zu fördern und durch kulturelle Vielfalt den Unternehmenserfolg zu steigern.

Starke Partner

Der Preis wird seit 2006 jährlich vom Multikulturellen Forum e.V. gemeinsam mit folgenden Partnern vergeben:

  • Kommunales Integrationszentrum Dortmund
  • Wirtschaftsförderung Hamm
  • Wirtschaftsförderung Kreis Unna
  • Industrie- und Handelskammer zu Dortmund
  • Handwerkskammer Dortmund
  • Verein Selbständiger Migranten im Kreis Unna/Hamm/Dortmund.

Gemeinsam stehen die Partner für die Stärkung der kulturellen Vielfalt in der Wirtschaft und möchten die Arbeitswelt im westfälischen Ruhrgebiet für die interkulturelle Öffnung als unverzichtbaren und wichtigen Erfolgsfaktor begeistern.

 

Unternehmen rufen zur Bewerbung für den Interkulturellen Wirtschaftspreis auf!

Auf unserer Facebook-Seite finden Sie die Videos:

Autohaus Rüschkamp

Uwe Walter Gruppe

Coldinne Stift

Rewe Melson

Schrezenmaier Kältetechnik

Das Schürener Backparadies

 

In Kooperation mit