Vom Umgang mit Stammtischparolen. Argumentationstraining für den Beratungs- und Projektalltag

stoppende Hand

Im beruflichen wie im privaten Alltag begegnen wir immer wieder rechten Sprüchen oder sind mit rassistischen und menschenverachtenden Äußerungen, sogenannten Stammtischparolen, konfrontiert. Es ist nicht immer leicht, adäquat zu reagieren und den Äußerungen etwas entgegenzusetzen, oft fehlen die Worte.

In diesem Workshop geht es darum, sich mit Stammtischparolen zu beschäftigen, d.h. wie sie aufgebaut sind, was sie auslösen und welche Emotionen dahinterstecken. Gemeinsam soll erarbeitet werden, welche Möglichkeiten es gibt, auf Stammtischparolen zu reagieren und welches die eigenen Handlungsmöglichkeiten sein können. Der Workshop richtet sich an Fachkräfte im Beratungs- und Projektalltag.

-

Vor Teilnahme ist eine Anmeldung vonnöten!

Ort:
Hafenstraße 10, 59067 Hamm
Standorte
Kursnummer:
B 510
Kursleitung:
Sabrina Beckmann & Anja Mölders
Unterrichtseinheiten:
5 UE
Kursgebühr:
kostenfrei
Noch Plätze frei

Kursanmeldung

Adresse
Ich habe die AGB zur Kenntnis genommen.
Ich stimme der Verarbeitung meiner Daten gemäß der Datenschutzerklärung zu.