Wie motiviere ich als pädagogische Fachkraft meine Teilnehmenden?

Mann referiert vor Gruppe

Achtung neuer Termin: 15.12.2022, 9:00-12:00 Uhr

Wir kennen es: Nicht jede*r Teilnehmende kommt freiwillig oder hat Lust auf unser Angebot. Wie gehen wir um mit Teilnehmenden, die vom Arbeitgeber geschickt werden oder bloß eine Auflage vom Jobcenter zu erfüllen haben? Was machen wir, wenn jedes unserer Angebote lästig erscheint und offenbar keinen Mehrwert erzeugt?

Es gibt nicht das eine Wundermittel, um Menschen in freiwilliges Publikum zu verwandeln.

Als Kursleiter*in, als pädagogische Fachkraft oder als Gesprächspartner*in haben wir aber eine Reihe von Möglichkeiten, die intrinsische Motivation der Teilnehmenden anzusprechen. Wenn das nicht klappt, gibt es immer noch Haltungen und Ideen, wie ich meine eigene Wohlfühlzone schützen und eine professionelle Haltung bewahren kann.

In dieser Veranstaltung werden Methoden, Modelle und Haltungen gezeigt, um unfreiwillige Teilnehmende besser verstehen, besser ansprechen und besser abholen zu können.

Der Kurs wird von Max Moenikes durchgeführt, der freiberuflicher Trainer, Coach und Theaterpädagoge ist. Er veranstaltet Seminare zu den Themen Teambuilding, Rhetorik und Kommunikation sowohl für feste Teams als auch gemischte Gruppen. Weitere Informationen zu seiner Person finden Sie auf seiner Internetseite: Max Moenikes – Training Coaching Theater (max-moenikes.de).

-
Ort:
Online
Kursnummer:
222-B 510
Kursleitung:
Max Moenikes
Unterrichtseinheiten:
4 UE
Kursgebühr:
100,00 €
Places still available

Kursanmeldung

Adresse
Ich habe die AGB zur Kenntnis genommen.
Ich stimme der Verarbeitung meiner Daten gemäß der Datenschutzerklärung zu.