telc-Bewerterqualifizierung A1/A2/B1/B2

Prüfungssituation mit vier Personen

Im Rahmen dieses Qualifizierungsseminars können Sie eine Bewerterlizenz erwerben. telc-Bewerterlizenzen berechtigen zur Bewertung von Schreibleistungen aus telc-Prüfungen.

Die Bewerterlizenz Deutsch A1-B2 berechtigt zur Bewertung dieser Prüfungen:

  • telc Deutsch A1 (Start Deutsch 1)
  • telc Deutsch A1 Junior
  • telc Deutsch A1 für Zuwanderer
  • telc Deutsch A2 (Start Deutsch 2)
  • telc Deutsch A2 Schule
  • telc Deutsch A2+ Beruf
  • telc Deutsch B1 (Zertifikat Deutsch)
  • telc Deutsch B1 Schule (Zertifikat Deutsch für Jugendliche)
  • telc Deutsch B1+ Beruf
  • telc Deutsch B1·B2 Beruf
  • telc Deutsch B2
  • telc Deutsch B2+ Beruf

 

Lizenzierungskriterien

Sie erhalten Ihre telc Bewerterlizenz, wenn Sie

  • alle Teilnahmevoraussetzungen erfüllen,
  • sich aktiv und sachgerecht an der Qualifizierung beteiligen,
  • vollständig an der Qualifizierung teilnehmen,
  • Schreibleistungen angemessen bewerten, d. h. entsprechend den telc Bewertungskriterien der richtigen GER-Stufe zuordnen

und im Falle einer Qualifizierung im virtuellen Lernraum

  • Mikrofon und Kamera einschalten.

Bei Teilnahme an der Qualifizierung ist ein amtlicher Lichtbildausweis vorzuzeigen.

Lizenzierung

Über die Lizenzierung entscheidet die telc gGmbH innerhalb eines Zeitraums von bis zu vier Wochen nach Veranstaltungsdatum.

Die Lizenz ist drei Jahre lang gültig. Sie ist online im Bereich Community  (unter telc Connect) einzusehen.

Zielgruppe

DaF/DaZ-Lehrkräfte

  • die ihre erste Bewerterlizenz erwerben möchten.
  • die re-lizenziert werden möchten.

Überblick

  • Testformate
  • Bewertungskriterien
  • Kalibrierung und Training
  • Lizenzierung

Anforderungen

Voraussetzungen zur Teilnahme sind:

  • gültige Prüferlizenz Deutsch A1-A2 oder Deutsch B1-B2 oder Deutsch C1-C2,
  • Unterrichtserfahrung auf den GER-Stufen der angestrebten Lizenz (insgesamt mindestens 450 Unterrichtseinheiten),
  • Kenntnis der relevanten Kompetenzstufen des GER sowie des handlungsorientierten Ansatzes,
  • Kompetenz in der Zielsprache mindestens auf Niveau C1,
  • Vertrautheit mit dem Format der in der Lizenz enthaltenen telc Prüfungen,
  • Kenntnis der telc Prüfungsregularien.

 

-
Ort:
Kurt-Schumacher-Str. 1-3, 44534 Lünen
Standorte
Kursnummer:
222-B 505
Kursleitung:
Türkan Yener
Unterrichtseinheiten:
9 UE
Kursgebühr:
89,00 €
Noch Plätze frei

Kursanmeldung

Adresse
Ich habe die AGB zur Kenntnis genommen.
Ich stimme der Verarbeitung meiner Daten gemäß der Datenschutzerklärung zu.