Internationaler Lyrikabend

Aufgeschlagenes Buch schwebt in Bibliothek zwischen Regalen

Im Rahmen der Interkulturellen Woche tragen Menschen u.a. aus Afghanistan, Brasilien, Deutschland, Syrien und der Türkei ihre Lieblingsgedichte und Kurzerzählungen vor. Die ausgewählten Texte zu Liebe, Kultur, Gebräuchen und Natur werden zum besseren Verständnis in Deutsch und in den jeweiligen Landessprachen auf einer Leinwand eingeblendet. Abgerundet wird der internationale Lyrikabend mit traditioneller und moderner Musik der vertretenden Länder und Regionen. Die Moderation des Abends übernehmen Ursula und Klaus Harkenbusch.

Eine gemeinsame Veranstaltung des Multikulturellen Forums mit FUgE Hamm, Stadtbücherei Hamm, VHS Hamm mit freundlicher Unterstützung des Programms für interkulturelle Öffnung im Regierungsbezirk Arnsberg.

 

-
Ort:
Gerd-Bucerius-Saal im Heinrich-von-Kleist-Forum
Standorte
Kursnummer:
C 504
Kursleitung:
Klaus Harkenbusch
Unterrichtseinheiten:
3 UE
Kursgebühr:
kostenlos
Noch Plätze frei

Kursanmeldung

Adresse
Ich habe die AGB zur Kenntnis genommen.
Ich stimme der Verarbeitung meiner Daten gemäß der Datenschutzerklärung zu.