Altersarmut ist weiblich

Ältere Person lässt Kopf hängen

Nach neuesten Zahlen aus dem Bundesarbeitsministerium droht in den nächsten Jahren ca. 2,7 Millionen Frauen die Altersarmut in Deutschland.

Was ist Altersarmut und wie äußert sich diese? Wieso sind Frauen so viel mehr von ihr betroffen?

Es sind nicht nur jene, welche wegen der Kinder zuhause geblieben sind, es trifft auch immer mehr voll erwerbstätige Frauen, die prekär oder in Teilzeit beschäftigt sind, weil sie beispielsweise eine*n Angehörige*n pflegen.

Welche politischen und gesellschaftlichen Strukturen diese voraussehbare Armut begünstigen und was man selbst dagegen tun kann, wollen wir an diesem Abend besprechen.

-
Location:
online
Course number:
231-C 110
Course management:
Cassandra Speer
Lessons:
3
Course fee:
kostenlos
Noch Plätze frei

Course registration

Adresse
Ich habe die AGB zur Kenntnis genommen.
Ich stimme der Verarbeitung meiner Daten gemäß der Datenschutzerklärung zu.