-

Interaktiver Vortrag: “Ich bin stolz Türke zu sein!”

Menschenschatten an einer Mauer
BDAJ NRW e.V.
Address

Geschwister-Scholl-Str. 33-37
44135 Dortmund
Deutschland

Warum ist die Auseinandersetzung mit türkischem Ultranationalismus für Jugendliche so wichtig?!

Rechtsextremismus, Rassismus und Nationalismus  sind weltweit bestehende Phänomene und machen vor Grenzen nicht halt.

Im Rahmen der Veranstaltung wird eine Facette des Rechtsnationalismus in der Migrationsgesellschaft, die des türkischen Rechtsnationalismus, beleuchtet. In einem interaktiven Vortrag, vorgetragen von Herrn Prof. Dr. Kemal Bozay, wird auf die Geschichte und Entstehung der „Grauen Wölfe“ in Deutschland eingegangen. Anschließend werden die Parallelen und Vergleiche zwischen deutschem und türkischem Rechtsextremismus dargelegt. Im Anschluss an die Vorstellung des Pilotprojektes Young Insan- Vorbilder für Menschlichkeit, werden Fallsituationen aus dem Alltag von Betroffenen vorgestellt. Zuletzt werden die Teilnehmenden in Kleingruppen über Handlungsmöglichkeiten und Empowermentstrategien austauschen. Die Veranstaltung richtet sich an junge Menschen bis 30 Jahren.

Informationen und Anmeldung:

Um Anmeldung bei Reyhan Aksu unter folgender E-Mail-Adresse wird gebeten: aksu@multikulti-forum.de

Die Veranstaltung ist kostenfrei. 

Locations

In cooperation with

Supported by