-

Anti-Alevitischer Rassismus in Deutschland

Schatten Muster
BDAJ in NRW e.V.
Address

Geschwister-Scholl-Str. 33-37
44135 Dortmund
Deutschland

Ultranationalistische Ideologien in
der Migrationsgesellschaft

In Deutschland leben ca. 700.000 Alevitinnen und Aleviten. Nach Christ*innen und Muslim*innen bilden sie die drittgrößte Religionsgemeinschaft. Auch nach 60 Jahren Migrationsgeschichte ist über diese Religionsgemeinschaft wenig bekannt. Die Geschichte der Alevitentums ist geprägt durch Verfolgungen und Repressalien. Auch in Deutschland sind viele Alevit*innen Stigmatisierungen und Diskriminierungen ausgesetzt. Im Rahmen des Workshops wird auf der Anti-Alevitische Rassismus mit seinen Facetten beleuchtet und es werden die Ursachen erläutert. Die Veranstaltung richtet sich an junge Menschen bis 30 Jahre.

Informationen und Anmeldung:

Um Anmeldung bei Reyhan Aksu unter folgender E-Mail-Adresse wird gebeten: aksu@multikulti-forum.de

Die Veranstaltung ist kostenfrei. 

Locations

In cooperation with

Supported by