-

Intervention bei weiblicher Genitalbeschneidung FGM/C

-
Multikulturelles Forum e.V.
Address

Kurt-Schumacher-Str. 1-3
44534 Lünen
Deutschland

Prävention und Handlungsmöglichkeiten

Die Beschneidung von Mädchen und jungen Frauen ist ein komplexes Thema und durch Migrationsprozesse sind auch wir hier in Deutschland mit der Thematik konfrontiert.

Mit der Prävention von und der Intervention bei weiblicher Genitalbeschneidung FGM/C beschäftigt sich insbesondere die Fachstelle YUNA, die wir für dieses Seminar zu uns eingeladen haben.

Die Veranstaltung bietet einen Einstieg in die Thematik. Fachkräfte, die mit Mädchen und jungen Frauen und/oder Familien aus Prävalenzländern arbeiten, sollen über das Thema FGM/C informiert und sensibilisiert werden.

Inhalt der Veranstaltung

  1. Vorstellung des Vereins LOBBY FÜR MÄDCHEN e.V.
  2. Vorstellung der YUNA – Fachstelle zur Prävention von und Intervention bei weiblicher Genitalbeschneidung (FGM/C)
  3. Thematische Einführung: Was ist FGM/C? (Definition und Begrifflichkeiten, Formen von FGM/C, Verbreitung, Rahmenbedingungen der Durchführung, Folgen und Auswirkungen, Begründungsmuster)
  4. FGM/C in Deutschland: Zahlen und Fakten, Gesetzeslage, Medizinische Unterstützung, Rolle von Communities, Prävention und Unterstützung, Erkennen & Handeln, Grundhaltungen in der Arbeit mit Betroffenen
  5. Fragen und Diskussion

Referentinnen: Steffi Gilles & Darya Otto 

Zur Anmeldung

Locations

Supported by