Kompetenzcenter Kreis Unna

Kreis mit 3 Bereichen, die ineinander greifen (Einzelcoaching, Qualifizerung, Gruppenarbeit)

Für Jugendliche und junge Erwachsene bis zum 30. Lebensjahr

Die Potenziale von Jugendlichen mit Migrationshintergrund zu erkennen und zu stärken ist ein zentraler Punkt dieses Projektes. Mit Hilfe des Kompetenzcenters werden die persönlichen Ressourcen, Kompetenzen und Interessen jedes einzelnen Jugendlichen durch eine migrationsspezifische Beratung und Betreuung (individuelles Coaching) ermittelt und gezielt gefördert. Neben der individuellen Betreuung werden den Teilnehmenden zusätzlich vielseitige Gruppenaktivitäten angeboten, die sie auf eine berufliche Integration vorbereiten sollen.

Betriebspraktika, Qualifizierung in Sozial- und Berufskunde, berufsbezogene Sprachförderung, Bewerbung-, EDV- und Kompetenztraining sowie theater- und erlebnispädagogische Aktivitäten sollen die Jugendlichen fit für den Arbeits- und Ausbildungsmarkt machen.

Ein weiteres Ziel des Projektes ist der Aufbau eines regionalen Netzwerkes, bei dem die Kooperation zu anderen sozialen Fachdiensten, aber auch zu Betrieben verstärkt und ausgebaut werden soll.

Zielgruppe: Jugendliche und junge Erwachsene im ALG II-Bezug mit und ohne Migrationshintergrund

Für die Teilnahme benötigen Sie einen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS).

Laufzeit:
-
Durchführungsort
Kreis Unna
Standorte

Gefördert von

Für die Teilnahme ist ein Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) erforderlich.